Erziehungs­partnerschaft

Für das Wohl der Kinder sind wir gemeinsam verantwortlich: Familie und Kinderkrippe.

Geglückt und erfolgreich ist unsere Arbeit im Kindergarten dann, wenn Eltern und Pädagog/innen als Partner zusammen wirken. Das offene, vertrauensvolle Gespräch mit Eltern und Erziehungspartner/innen ist uns wichtig. Nur so können wir auch in herausfordernden Situationen gemeinsam gute Lösungen finden.

In unserem Kindergarten gestalten wir mit den Eltern eine Partnerschaft, die viele verschiedene Angebote beinhaltet wie Elternbeirat, Elternkaffee einmal im Monat, Teilnahme an Ausflügen/Projekten, persönliche Gespräche, Telefongespräche, Portfolio-Mappe, bei Bedarf Hausbesuche, das gemeinsame Gestalten von Festen, das Dabeisein bei Elternabenden, Verbindungen zwischen den Bildungswelten Kindergarten und Familie (Großelterntag, Besuch in der Arbeitsstätte eines Elternteils, …)

Entwicklungsgespräche als wichtiger Bestandteil der Erziehungspartnerschaft finden einmal im Jahr mit den Pädagog/innen statt. Sie basieren auf beiderseitigen Beobachtungen und dienen der gemeinsamen Abstimmung bei der Begleitung der kindlichen Entwicklung.

Elternbeirat Kindergartenjahr 2018/19