Wir holen uns den Frühling in die Kinderkrippe

Wir holen uns den Frühling in die Kinderkrippe

Es ist kalt, wir schauen durch unsere großen Fenster nach draußen und es läuft uns kalt den Rücken hinunter, an den Armen können wir beobachten, wie sich unsere Härchen aufstellen… Es ist nun Mai, wir beschließen uns den Frühling ins Haus zu holen.

Wir sprechen mit den Kindern, was ist Frühling, wie schaut Frühling aus, wie riecht er? Viele Antworten und große Augen,- die mit den meisten Zustimmen ist „Frühling riecht nach Erdbeeren!“

Ok, wir ziehen uns an und spazieren gemeinsam vor zum nächsten Supermarkt, nach kurzer Zeit füllen Erdbeeren und Zucker unsere Hände. Wir kochen uns Erdbeermarmelade!

Am nächsten Tag besprechen wir, was wir nun alles brauchen und wie wir weiter vorgehen. Begeistert und motiviert sammeln sich die Kinder um den Tisch und setzen sich gleich zu den hergerichteten Brettchen.

Es wird fleißig geschnibbelt und die (meisten) Erdbeeren landen in der Schüssel. Gemeinsam pürieren wir die Erdbeeren und wiegen den Zucker ab. Im Anschluss wird alles gekocht und schließlich noch abgefüllt.

Nun heißt es viel Geduld, denn während wir selig schlafen, muss unsere Marmelade abkühlen.

Ein neuer Tag- ENDLICH können wir unsere Marmelade kosten, sie riecht und schmeckt nach Frühling  🙂

‹ zurück zur Übersicht